Facebook @treedom

Bäume pflanzen liegt im Trend

Unsere Umwelt braucht unseren Schutz. Das Unternehmen Treedom bietet jetzt ein Tool, mit dem ihr ganz einfach per Mausklick Bäume pflanzt und damit Gutes tut.

Allein im brasilianischen Regenwald werden pro Minute 2,5 Fußballfelder abgeholzt, um Platz für Getreideanbau, Rinderherden oder Häuser zu schaffen. Ein unfassbarer Wert, der in hohem Maße unserer Umwelt schadet. Das haben auch die Gründungsväter der Organisation „Treedom“ beobachtet und ein Tool für die digitale Aufforstung erstellt.

Treedom bietet euch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Bäumen zu wählen, diese dann in Ländern wie Nepal, Kenia, Italien, Haiti oder Kamerun zu pflanzen und sie gleichzeitig auch noch zu adoptieren. Seit der Gründung des Unternehmens 2010 in Florenz wurden mehr als 400.000 Bäume ökologisch sinnvoll gepflanzt, die den 25.000 lokalen Landwirten umweltfreundliche, soziale und wirtschaftliche Vorteile bieten.

Wie funktioniert Treedom?

Sucht euch einfach einen Baum aus, der euch gefällt, z.B. Mango- oder Kaffeebaum. Für den zahlt ihr einen einmaligen Betrag und ein Bauer wird ihn dann in seinem Dorf einpflanzen und so lange pflegen, bis er kräftig genug ist. Euer Baum wird geolokalisiert, fotografiert und bekommt seine eigene Seite, auf der ihr ihn visuell verfolgen könnt. 

Natürlich haben wir das Ganze schon mal für euch ausprobiert und sind nun glückliche Besitzer eines Bananenbaumes in Kamerun. Alles Infos zu unserem Baum findet ihr HIER.

Treedom im Interview mit Gesa

Gesa hat für euch mit Jaron Pazi, Country Manager DACH beim Umwelt-Start-up Treedom, gesprochen.

00:00