Kaffkiez
Jo Locherer
Kaffkiez
#ALBUMDERWOCHE

Alles Auf Anfang - Kaffkiez

Wie sie es raus aus dem Kaff und rein in den Kiez geschafft haben, erfahrt ihr hier.

Vom Kaff zum Kiez

5 Jungs, die eigentlich schon lange Musik zusammen machen. Aber so richtig groß rausgekommen sind sie erst 2020. Naja, also da hat sich ihre Musik in Richtung deutschsprachigen Indie-Raum begeben und sie benennen sich um in „Kaffkiez“. Aber von vorn: 2012 treten Sänger Johannes Eisner und Keyboarder Johannes Gottwald als englischsprachige Band „Maybe“ auf kleinen Gigs in der Region auf. In den folgenden Jahren kommen weitere Freunde zu den beiden und es gibt auch einige Wechsel in der Besatzung. Aber seit 2013 ungefähr bilden Florian Weinberger an der Gitarre, Niklas Mayer am Schlagzeug und Benedikt Vodermaier am Bass zusammen mit den beiden anderen nun die Band. Aber nach offizieller Bandgründung geht es denn auch ganz schnell. Im Juni 2020 ist die erste Single rausgekommen und danach wird der Vertrag bei dem Münchener Label „articrecords“ unterschrieben. Die nächsten Singles lässt nicht lange auf sich warten und auch das Bandleben nimmt immer mehr Form an.

Kaffkiez
Jo Locherer
Kaffkiez

Der Durchbruch der Jungs

Der Durchbruch kommt zwar mitten in der Pandemie, aber in den sozialen Medien ist die Band trotzdem viral gegangen. „Nie allein“ ist die erste Single und bringt ihnen auf TikTok mehrere hundert Tausend Likes. Wahrscheinlich auch deshalb, weil der Song einfach anders klingt, im Ohr bleibt und auch einigen aus der Seele spricht, die Gleiches erlebt haben. Der Song ist auch auf Platz Nummer 1 auf dem Debütalbum. Ein richtig guter Einstieg ins Album. Aber auch ihr zweiter Hit, mit dem sie nochmals nach Bandgründung auf sich aufmerksam gemacht haben, ist mit drauf. „Himmelblau“ geht um das Zusammensein mit Freunden bis ins Morgengrauen. Das Besondere am Song: Er wurde in der Hauptstadt produziert und nicht mehr im kleinen Kaff. Produzent war kein geringerer als Johann Seifert. Der hat auch schon mit Cro und Lena zusammengearbeitet. Die Karriere der Jungs nimmt also Fahrt auf und sie werden für Shows angefragt, ihre Songs werden gehört und es werden zunehmend mehr Fans. Doch für die Band ist es doch noch etwas unreal, denn bis dieses Jahr haben sie immer nur Zahlen gesehen, bis sie nun endlich auch mal Live spielen dürfen.

Nie Allein - Kaffkiez

KAFFKIEZ - Nie Allein (Official Video)
KAFFKIEZ - Nie Allein (Official Video)

Endlich kommt das Debüt!

Und nach dem ersten Sommer on Stage, folgt nun das lang ersehnte Album der Jungs! Auch wenn die Fünf nun langsam begreifen können, wer da alles hinter den Zahlen steckt, können sie es noch nicht ganz fassen, dass sie nun auch noch ein Album released haben. Aber das aus Spontanität entstandene Projekt „Kaffkiez“ ist doch ziemlich erfolgreich geworden. Da bleibt es nicht aus, auch mal alle Tracks zusammenzustellen und ein geiles Album rauszuhauen. „Alles was wir wollten“ kann man da ja auch ganz gut mit verknüpfen. Auch wenn der Song für die Band gar nicht so sehr auf das eigene Empfinden eingeht, beschreibt es das schon ganz gut. Sie sind auf den Bühnen angekommen und spielen bald auch die erste eigene Tour. Was aber auch noch ein absoluter Treffer ist, ist der Abschlusssong des Albums. „Alles geht vorbei“. Passt ja alleine wegen des Titels an die letzte Position des Albums. Aber er gibt auch Hoffnung, dass wir egal in welcher Situation wir uns befinden, einfach drauf vertrauen sollten, dass Dinge nicht immer so bleiben, wie sie gerade sind. Und mit so einem guten Gefühl so ein krasses Debütalbum zu beenden, macht doch einfach Lust auf mehr und vor allem auf die Tour!

Alles Auf Anfang - Kaffkiez
Alles Auf Anfang - Kaffkiez

Alles auf Anfang - Kaffkiez

Wie viele Tracks hat das Album?

10

Gibt es Features?

No!

Welche Formate gibt es?

Vinyl, CD & Stream

Kim Petras mit Brrr

BRANDNEU

BRANDNEU

Noch mehr neue Musik gibt es im Brandneu-Stream!


Es läuft:
Kim Petras mit Brrr