Justin Timberlake
sonymusic
Justin Timberlake
#ALBUMDERWOCHE

Justin Timberlake - Everything I Thought It Was

Neues Album von Justin Timberlake, alle News zu seinem musikalischen Comeback, findet ihr hier!

musikalisches Comeback

Nach sechs Jahren der Stille durften wir Anfang des Jahres Justins musikalisches Comeback feiern. Wir hatten nicht nur das Vergnügen, seine Singles "Selfish" und "Sanctified" zu genießen, sondern auch die Ankündigung eines neuen Albums sowie einer Welttournee.

 

Justin Timberlake
Getty Images
Justin Timberlake

Vom Kinderstar zur Pop-Ikone

Justin Timberlake ist ein multitalentierter Entertainer, Künstler, Plattenproduzent, Songschreiber und Schauspieler.

Seine Karriere begann bereits im Alter von 8 Jahren, als er in der Fernsehserie Micky Mouse Club auftrat, gemeinsam mit Größen wie Britney Spears, Christina Aguilera und Ryan Gosling, wo er seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte.

Als Teenager setzte er seine Erfolgsgeschichte in der Boyband *NSYNC fort, die zweifellos als eine der erfolgreichsten Boybands der 90er Jahre gilt. Auch nach ihrer Trennung im Jahr 2002 konnte Justin mit seiner Solokarriere durchstarten.

Seine Hits wie "Cry Me A River" und "SexyBack" haben ihn zu einem Ikone des Pop gemacht. Er verkörpert den perfekten Popstar - nicht nur gutaussehend, sondern vor allem talentiert und hart arbeitend, was seinen Erfolg plausibel macht.

Nicht nur in der Musik ist er erfolgreich, sondern auch als Schauspieler und Synchronsprecher. Zuletzt konnte man seine Stimme und die seiner alten Bandkollegen in der animierten Musik-Komödie "Trolls - Gemeinsam Stark" hören.

In dem Film leiht er der Figur "Branch" seine Stimme, während seine alten Bandkollegen als Boyband auftreten und ihren ersten gemeinsamen Song nach gut 20 Jahren veröffentlichen.

Und das sollte wohl nicht das einzige Mal sein, dass wir die Jungs zusammen hören, denn auch auf dem neuen Album von Timberlake kommen sie noch einmal zusammen.

Justin Timberlake
Getty Images
Justin Timberlake

Von Old-School Grooves zu neuen Vibes

Sein neues Album enthält 18 Songs, die alle auf vielfältige Weise seine persönliche Reise widerspiegeln sollen, sei es sein aktueller Stand im Leben oder die Erfahrungen, die er durchgemacht hat.

Er betont selbst, dass er noch nie zuvor so offen und ehrlich war wie auf diesem Album. Angesichts der Tatsache, dass er fast sechs Jahre lang keine Musik veröffentlicht hat, ist es nicht überraschend, dass das Album eine Fülle von Songs enthält. In einem Interview enthüllte er sogar, dass er eigentlich 100 Songs zur Auswahl hatte, aber nur die 18 ausgewählt hat, die seiner Meinung nach am besten repräsentieren, wofür er steht.

Die Fans können sich also auf einen aufrichtigen Justin freuen, der uns mit 70er Grooves und Herzschmerzthematik begeistert, dabei aber seiner musikalischen Identität treu bleibt.

Um die Vielfalt des Albums zu unterstreichen, hat er sich renommierte Künstler wie Calvin Harris an Bord geholt, der den Song "F**kin' Up The Disco" mitproduzierte. Außerdem arbeitete er mit aufstrebenden Talenten wie Fireboy DML und Tobe Nwigwe zusammen, die in den letzten Jahren in den USA immer populärer wurden.
Mit diesen neuen Sounds zeigt Timberlake eine künstlerische Weiterentwicklung, die seine Fans so bisher noch nicht gehört haben.

Dennoch kehrt er auch zu vertrauten Klängen zurück, wie in "Paradise", wo er mit seinen ehemaligen Bandkollegen zusammenarbeitet und uns damit zurück in die frühen 2000er versetzt.

Das Album spricht sowohl seine langjährigen Fans an, die ihn seit *NSYNC verfolgen, als auch neue Fans, die ihn seit "Trolls" kennen.

"Everything I Thought It Was" fasst einfach den Justin Timberlake zusammen, den wir lieben und schätzen. Es ist ein authentischer Liebesbrief an seine treuen Anhänger.

"Could say I don't love you but I'd be a liar I know that you know that you're my only desire"
Liar - Justin Timberlake ft Fireboy DML

Liar - Justin Timberlake ft Fireboy DML

Justin Timberlake - Liar (Visualizer) ft. Fireboy DML
Justin Timberlake - Liar (Visualizer) ft. Fireboy DML
Justin Timberlake
cover
Justin Timberlake

Everything I Thought It Was

Wie viele Tracks hat das Album?

18

Gibt es Features?

Ja, Fireboy DML, *NSYNC und Tobe Nwigwe

Welche Formate gibt es?

CD, Stream, Vinyl

Hanno, Jordan Rys & Bella X mit Break This Love

BRANDNEU

BRANDNEU

Die aktuellste Mukke von Ed, Kim und VIZE und vielen mehr findet ihr jederzeit in unserem Brandneu Stream


Es läuft:
Hanno, Jordan Rys & Bella X mit Break This Love