Gentleman
Christina Gotz
Gentleman
#ALBUMDERWOCHE

Mad World - Gentleman

Wie es der Reggae-Star schafft, trotz der weltweiten Krisen überall für Hoffnung und gute Laune zu sorgen, lest ihr hier.

Von Köln in die Karibik

Es gibt nur wenige Europäer*innen, die es geschafft haben, sich im Reggae einen Namen zu machen. Gentleman ist einer von ihnen. Gentleman, der mit bürgerlichem Namen Tilmann Otto heißt, wächst in Köln auf. Sein Bruder bringt ihm zu Jugendzeiten Mixtapes aus Jamaika mit, die ihn sofort begeistern. Von der Inspiration angetrieben reist auch Gentleman mit 18 Jahren erstmals auf die Karibikinsel, um die Reggae-Musik näher zu entdecken. In den folgenden Jahren beginnt er als Selector und DJ seine musikalische Karriere und spielt schon schnell europaweit Shows. 1997 erklimmt Gentleman die nächste Stufe der Karriereleiter und feiert seinen ersten Charterfolg. Auf einer Party trifft er Max Herre (Freundeskreis), welcher ihn direkt ins Studio einlädt und um einen Featurepart für die Single "Tabula Rasa" bittet. Der Song geht auf Platz 13 der deutschen Charts und bringt Gentleman seinen ersten Plattenvertrag ein. Es ist der Startschuss einer langen und erfolgreichen Karriere.

Gentleman
Christina Gotz
Gentleman

Zwischen Udo Lindenberg und Sean Paul

„Journey to Jah“ beschert ihm bereits Gold-Status bevor er mit seinem dritten Album („Confidence“) 2004 erstmals die Spitze der Charts in Deutschland erklimmt und mit Platin ausgezeichnet wird. Auch international findet seine Musik große Beachtung. Nach zehn Jahren gemeinsamer Zusammenarbeit mit Sony und Four Music wechselt Gentleman 2010 zu Universal. Er kann weiterhin an die musikalischen Erfolge anknüpfen und auch sein folgendes Album („Diversity“) erreicht Platz 1 der deutschen Album-Charts. Nachdem er sich zu Beginn noch an seinen musikalischen Anfängen als DJ orientierte, klingt sein Sound jetzt nach klassischem Reggae. Einflüsse aus dem Dancehall und Hip-Hop sind bei Gentleman ebenso stets präsent. Dies wird insbesondere in den vielen musikalischen Zusammenarbeiten des Kölners deutlich. Er veröffentlich Songs mit Kool Savas, Megaloh und Afrob und arbeitet auch genreübergreifend mit nationalen Stars wie Udo Lindenberg oder Die Toten Hosen zusammen und liefert international mit Aloe Blacc oder Sean Paul ab. Gentleman zeigt sich politisch und mit Haltung, was sich in seinen sozialkritischen Texten widerspiegelt. Seine Leidenschaft und der Respekt vor den Wurzeln des Reggae-Genres äußern sich in der Sprache seines Gesanges. Gentleman singt überwiegend auf Patois, der auf Jamaika verbreiteten Kreolsprache mit englischen Wurzeln sowie auf Englisch. Seine deutschen Wurzeln vergisst Gentleman jedoch ebenfalls nicht. 2020 veröffentlich er das Album „Blaue Stunde“. Er selbst zeigt sich mit dem deutschsprachigen Texten zufrieden, die Fans sind begeistert. Doch der Schreibprozess war für ihn ungewohnt und ein „Pain in the Ass“.

Gentleman - Mad World

Gentleman - Mad World (Official Video)
Gentleman - Mad World (Official Video)

Krise als Chance

2022 handelt auch sein neues Album „Mad World“ von Schmerzen und Krisen, doch Gentleman liefert musikalische Lösungen und Hoffnung. Passend zum Albumtitel sticht auch die gleichnamige Single heraus, die exemplarisch für Gentleman und seine Musik und Haltung steht. Zusammen mit den Produzententeam Jugglerz legt er das Original von Tears for Fears aus dem Jahr 1982 neu auf. Gentlemans Version klingt im Intro erst nach dem weltberühmten Cover von Gary Jules. Doch das angedeutete melancholische Klaviersample wandelt sich schnell in eine bläsergeladene Reggae-Hymne mit äußerst positivem Klang. Über das ganze Album hinweg gelingt Gentleman der Spagat zwischen ernsten Themen und positiven Botschaften sowie klassischem Sound und aktuellem musikalischen Zeitgeist.  Der erste Song des Albums, „Defining Love“, klingt nach einem zeitlosen Klassiker des Reggaes aus Gentlemans Feder. Mit Songs wie „Can´t look the dance“, „Ocean Breathe“ oder „Over the Hills“ nimmt er die Hörer*innen mit an einen Ort der besseren Laune. Er selbst ist für das Album ebenfalls einmal über die Berge und in Richtung Meer gereist. Auf Mallorca fand er seinen Seelenfrieden und konnte fernab all der Hektik frei produzieren. Die Hektik sieht er auch in den sozialen Medien bedingt, die er dementsprechend kritisch in „Things Will Be Greater“ besingt. Doch Gentleman wäre nicht Gentleman, wenn er es bei der Negativität belassen würde. Er singt seinen Fans zu, dass sie durchhalten und den Kopf oben behalten müssen und dann wird alles besser werden. In dieser verrückten Welt ist mit der Veröffentlichung von Mad World musikalisch schon vieles besser geworden.

Mad World Gentleman
Mad World Gentleman

Mad World - Gentleman

Wie viele Tracks hat das Album?

12

Gibt es Features?

Yes! Etana & Stonebwoy

Welche Formate gibt es?

Vinyl, CD & Stream

Alok x James Arthur mit Work With My Love

BRANDNEU

BRANDNEU

Noch mehr neue Musik gibt es im Brandneu-Stream!


Es läuft:
Alok x James Arthur mit Work With My Love