Madeline Juno
Danny Jungslund
Madeline Juno
#AlbumderWoche

Madeline Juno - Besser kann ich es nicht erklären

Ein Album ganz ungeschminkt und emotional - besser können wir das auch nicht erklären!

Madeline Juno
Simon Stoeckl
Madeline Juno

Unser Album der Woche kommt von Madeline Juno und heißt "Besser kann ich es nicht erklären". Die knallharten Facts im Überblick!

Künstler: Madeline Juno

Album: Besser kann ich es nicht erklären

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2022

Ein Multitalent

Madeline weiß was sie tut und vor allem weiß sie, dass es gut ist: Songs produzieren, die offen und ehrlich ihre Gefühlswelt widerspiegeln.

Die Singer-Songwriterin, der Musik übrigens schon im Blut steckt, lebt in Berlin-Neukölln und ist dort eine richtige Macherin. Neben ihrem Album, macht sie nämlich mitunter selbstgemalte Bilder, die sie auch an Interessenten verkauft, hat einen eigenen Podcast, schreibt noch Songs für andere Künstler*innen, ach ja und schneidet und dreht ihre eigenen Lyrics-Videos – is‘ ja klar!

Trennung in vier Akten

Eine emotionale Achterbahnfahrt mit zahlreichen Auf's und Ab's nach einer schmerzvollen Trennung – da musste wohl so ziemlich jeder schon einmal durch, auch Madeline. Ihre Gefühle und Emotionen teilt sie mit uns offen und ehrlich in ihrem neuen Album.

Dafür dichtet sie passende Songs, die die vier besonderen Abschnitte ihres persönlichen Prozesses beschreiben: Die Geschichte hinter der Trennung; das darüber Hinwegkommen; der „Plot Twist“ aka die Selbstreflexion und zuletzt die nicht ganz vermeidbaren Depressionen…

 „Besser kann ich es nicht erklären“ ist ein Album mit cleverem Konzept. Madeline zieht einen roten Faden durch das Album, der die einzelnen Liedteile miteinander verbindet und dabei das zentrale Thema genial verpackt!

99 Probleme

"Es ist wie Rennen im Traum, man kommt nie wirklich an.[...]  Ich werf mich gegen die Tür, mit den Skeletten im Schrank, hab 99 Probleme und alle nennen sich Angst, sind krass, aber sie sind nun mal die Wahrheit – und laut ausgesprochen weniger bedrohlich, als wenn sie weiter im Verborgenen eines Tabuthemas brüten"

Madeline Juno spricht in ihrem Song "99 Probleme" Klartext und singt über die Gefühle, die wohl mehr Leute plagen, als sie zugeben würden. Ängste haben ist normal, aber sie nicht zu teilen, macht es nicht besser, sondern nur noch schlimmer. Eine sehr starke Botschaft, die sie mit uns teilt."99 Probleme" ist ein Song, der Mut macht!

"Offen und möglichst unverkrampft über das Thema Mental Health zu sprechen, ist mir wichtig und es gehört eben auch zu mir."
Madeline Juno im Interview
Madeline Juno
Danny Jungslund
Madeline Juno

Madeline sagt es selbst: Ihren Gedanken gibt sie in ihren Songs ein Zuhause und kann gleichzeitig die Menschen da draußen erreichen! Besser kann sie es auch gar nicht erklären, weil das Album einfach hundertprozentig sie selbst ist!

Wie viele Tracks hat das Album? 
15 Songs

Gibt es Features auf dem Album?
Ja (z.B. Max Giesinger)

Welche Formate gibt es? 
Streaming, Download & CD 

Kygo, Gryffin & Calum Scott mit Woke Up In Love

BRANDNEU

BRANDNEU

Mehr von Madeline Juno gibt's im delta radio Brandneu Stream!


Es läuft:
Kygo, Gryffin & Calum Scott mit Woke Up In Love