Bosse Übers Träumen
Sarah Storch
Bosse Übers Träumen
#ALBUMDERWOCHE

Übers Träumen - Bosse

Wie Bosse durch Zeit und Raum fliegt, erfahrt ihr hier...

Ein musikalischer Lebenskünstler

Bosse als Lebenskünstler – mal hier, mal da – aber immer irgendwo. Von der Poolputzfirma auf Ibiza bis zum ersten Platz 1 Album. Das alles ist Axel Bosse, viel erlebt und genau das nutzt er als Vorteil und verwandelt es in seine Kunst – die Musik.

Übers Träumen - Bosse
Tim Brüning
Übers Träumen - Bosse

Aki aus Braunschweig

Axel „Aki“ Bosse wurde 1980 in Braunschweig geboren und ist auch in Niedersachsen aufgewachsen. Zur professionellen Musik hat er schnell gefunden, denn schon mit 17 Jahren hat er seinen ersten Plattenvertrag bei Major-Label Sony Music Entertainment unterschrieben. Hier noch im Namen seiner ehemaligen Band „Hyperchild“. Die erste Single voller Erfolg – landete direkt in den Charts!

Doch diese Ära hat sich dem Ende zugeneigt, zu viele unterschiedliche kreative Ideen sind aufeinander getroffen und „Hyperchild“ wurde beendet.

In seinem Leben hat Bosse einige Phasen durchgemacht - er unterstützte einen Freund in einer Poolputzfirma auf Ibiza, war eine Aushilfe in einem Kreuzberger Callcenter, hat Zeitungen auf der Straße verkauft und hat in Bars gejobbt. In Axels Leben gabs immer schon eine Menge Veränderungen.

Doch seit 2003 tritt Aki mit seiner ganzen Band im Namen Bosse auf.

Die Leiter in die Charts

Musikalisch gings als Bosse dann richtig ab – 2005 hat er sein Debütalbum „Kamikazeherz“ veröffentlicht und direkt 2006 mit dem nächsten Album „Guten Morgen Spinner“ weitergemacht. Bosse hat ein hohes, kreatives Tempo, denn das zweite Album wurde in nur 7 Tagen eingespielt! Seine Karriere ist voller Alben und Erfolge, die Musik sprießt aus diesem Mann heraus.

Auch beim Bundesvision Songcontest hat er sich einen Namen gemacht, nachdem er 2011 den 3. Platz für Niedersachsen belegte, ging er 2 Jahre später als Gewinner für sein Bundesland raus. Hier hat er sich mit „So Oder So“ gegen Johannes Oerding und MC Fitti durchgesetzt.

Die Musik, die er macht und die Texte, die er schreibt sind geprägt vom Leben und Erfahrungen und das ist nicht zu überhören. Das beste Beispiel hierfür ist wahrscheinlich sein 5. Album „Kraniche“, denn einige Songs sind in Istanbul entstanden. Hier hat er einige Monate mit seiner Frau Schauspielerin Ayse Bosse und seiner Tochter verbracht. Der Einfluss der Reise wird an „Istanbul“ deutlich – hier wird ein Satz benutzt, eine Langhalslaute, die typisch für die Region ist. Ein weiterer Teil des Albums ist seinen Fingern in Italien entsprungen, wo extra ein Studio für ihn eingerichtet wurde.

Kurze Zeit später, 2016, hat er es dann geschafft – mit seinem 6. Album „Engtanz“ springt er auf Platz 1 der Charts! Ein Album, das sich mit den Beziehungen zu anderen und mit sich selbst auseinandersetzt.

„Wenn ich wieder das Rennen mit der Dunkelheit verliere, bleib bei mir“.
Die persönliche Pointe in "Bleib bei mir".
Bosse Übers Träumen
Chris Heidrich
Bosse Übers Träumen

Ein Medley übers Träumen

... so lässt sich Bosses neues Album „Übers Träumen“ beschreiben – ein Gesamtkunstwerk. Wieder nutzt er die Ecken und Kanten der deutschen Sprache, um in seinen Songtexten über eigene Erfahrungen und das Leben zu.

Diesmal nimmt das Ganze jedoch eine andere Abbiegung, denn in „Übers Träumen“ geht’s ums unbewusste Erleben, wie träumen eben.  Das Album fühlt sich an wie eine Abfolge von Bilder, fein zusammengesetzt, eben wie ein Medley aus Erinnerungen voller Fantasie.

Der Vorbote des Albums ist schon im Sommer durch die Decke gegangen. „Ein Traum“ ist auf Festivals wie dem Hurricane vor tausenden von Menschen performt worden und alle haben es gefeiert und laut mitgesungen, bei der Reise zurück durch Zeit und Raum.

„Bleib bei mir“ ist der Eröffnungstrack des Albums. Hier ist nicht nur die poetische Ebene voll getroffen, sondern auch die musikalische Hingebung gut durchdacht, denn in jeder weiteren Zeile wird eine Orchestrierungsebene drauf gepackt. Mit Chorgesang löst sich die aufgebaute Spannung im Refrain auf „Wenn ich wieder das Rennen mit der Dunkelheit verliere, bleib bei mir“.

Andere Tracks kommen vom Träumen weg und beschreiben die Realität, Sinneseindrücke werden in Kunst umgewandelt. In „Ich lieb dich so“ steht er am Fenster und beobachtet „Das Frauchen und ihr Hund haben dieselbe Dauerwelle“ und „Ich will mit dir in Urlaub, da wo Wellen dauernd rauschen, doch der Dispo sagt oh no“ sind alltägliche Dinge, die er mit Musik verschwimmen lässt.

Insgesamt ist Bosse ein neues Gesamtkunstwerk gelungen – er bringt Träume in die Realität und reist umgekehrt durch Zeit und Raum, um das schwerelose Gefühl, die verträumte Stimmung mit seiner Stimme, der Band und Orchestergesang zu uns zu bringen – mit vollem Erfolg.

Bosse - Ein Traum

Bosse – Ein Traum (Official Video)
Bosse – Ein Traum (Official Video)
Übers Träumen - Bosse
Sarah Storch - Albumcover
Übers Träumen - Bosse

Übers Täumen - Bosse

Wie viele Tracks hat das Album?

14

Gibt es Features?

Yes, mit LEA und Alligatoah

Welche Formate gibt es?

Vinyl, CD und Stream

futurebae mit BLa*_*

BRANDNEU

BRANDNEU

Die aktuellste Mukke von Ed, Kim und VICE und vielen mehr findet ihr jederzeit in unserem Brandneu Stream


Es läuft:
futurebae mit BLa*_*