WhatsApp
WhatsApp

Zum Nachhören: Neue WhatsApp AGB & Alternativen

Wer die WhatsApp weiter nutzen möchte, muss den neuen Datenschutzrichtlinien zustimmen. Ob die wirklich so schlimm sind und welche Messenger-Alternativen es gibt, hört ihr hier:

WhatsApp ist mit über zwei Milliarden Userinnen und Usern der Platzhirsch unter den Messenger. In letzter Zeit hat es aber ordentlich Verwirrung und Diskussionsstoff gegeben, denn es gibt neue Datenschutzrichtlinien, denen man zustimmen muss, um die App weiter nutzen zu können. Bislang war der 8. Februar als Deadline angegeben, jetzt habt ihr bis zum 15. Mai Zeit, den neuen Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Wer das nicht macht, der wird zwar nicht gelöscht, sondern kann einfach nur nicht mehr weiterchatten und damit wäre die App quasi unbrauchbar.
Kollege Matthis aus der delta radio-Datenschutz-Abteilung hat sich für euch mit dem Thema mal genauer beschäftigt.

Was bedeuten die neuen Datenschutzrichtlinien für mich persönlich?

00:00

Welche Messenger-Alternativen gibt es?

00:00
Frittenbude mit Mindestens in 1000 Jahren

LIVE

LIVE

Die neusten Starts-Ups und Erfindungen, sowie die aktuellsten Aktionen zum Mitmachen, gibt es von morgens bis abends bei uns im delta radio Livestream!


Es läuft:
Frittenbude mit Mindestens in 1000 Jahren