Bosse - Sunnyside
Marco Sensche
Bosse - Sunnyside
#AlbumderWoche

Bosse - Sunnyside

Zwischen lachen und weinen, den großen Fragen dieser Welt und mittendrin Bosse. Lasst euch mitnehmen auf die sonnige Seite, die Sunnyside.

Bosse beschenkt uns mit "Sunnyside", seinem achten Studioalbum.

Unser Album der Woche kommt von Bosse und heißt „Sunnyside". Die knallharten Facts im Überblick!

Künstler: Bosse
Album: Sunnyside
Veröffentlichungsdatum: 27.08.2021

Ein kurzer Blick in den Rückspiegel.

Großgeworden, ist Axel "Aki" Bosse in der niedersächsischen Provinz, genauer gesagt in Hemkenrode, einem 376-Seelen-Dorf. Viele Freunde hatte er in seiner Jugend nicht, nur ein paar Ältere, die dieselbe Musik hörten. Und natürlich seinen zwölf Jahre älteren Bruder. Er war es auch, der dem jungen Bosse die Band Nirvana zeigte. Kurt Cobain wurde daraufhin zu seinem Idol. Von seinen Texten maßlos beeindruckt, schnappte er sich selbst Stift und Papier und fing an zu schreiben.

Mit seinen langjährigen Freunden, gründete der damals 17-jährige die Band Hyperchild. Mit nur wenigen Songs, gelang es der Truppe beim Major Label Sony Music Entertainment unter Vertrag genommen zu werden. Trotz Erfolg, löste sich die Band zwei Jahre später wegen kreativer Differenzen auf. Anfang der 2000er startete er seine Solokarriere. Eine Live-Band kam dazu und sein erstes Album „Kamikazeherz“ wurde veröffentlicht. Seinen Durchbruch schaffte er jedoch erst nach Jahren kontinuierlicher, harter, aufopfernder Arbeit, nach seinem dritten Album „Taxi“. Danach gab’s kein Halten mehr. Bosse wurde mit jedem darauffolgenden Song bekannter und bekannter. 2013 erschien sein bis dahin größter Hit „Die schönste Zeit“. Ein Werdegang mit dem ein oder anderen Umweg und kleinen und großen Stolpersteinen.

Aber es hat sich gelohnt. Heute gehen bereits zwei Nummer 1 und zwei weitere Top 10-Alben auf sein Konto.

Von der dunklen auf die helle Seite.

Bosse hat einfach weitergemacht über den Lockdown. Mit der Musik. Er muss nicht unter Menschen sein, um inspiriert für neue Werke zu werden. Bei ihm ist es genau andersherum. Für jede Albumproduktion zieht er sich zurück und geht mit sich selbst auf Tuchfühlung. Mit all seinen Gefühlszuständen. Er lässt sie zu, ob Glücksgefühl, ob Angst oder Trauer. Was immer bleibt ist die Melancholie. Die Quelle seiner Inspiration.

Sein neues, achtes Studioalbum „Sunnyside“ zeigt uns beide Seiten auf. Denn neben jeder Sunnyside, existiert auch eine Darkside. Sein Album berichtet von Schmerzen, Trauer, Depressionen, aber auch purer Freude und dem großen Glück. Ganz besonders im Vordergrund stehen diese zwei großen Themen: Mentale Gesundheit und die eigene gesellschaftliche Verantwortung.

Die Sonnenblume - Entwicklung, Freiheit und Leben.

Die Sonnenblume steht maßgeblich für das Album und für Bosse selbst. Für das über sich hinaus und zusammenwachsen, für's Zusammenhalt schaffen. Und der immer fortwährende Prozess der Entwicklung. Es gibt keinen Stillstand, auch für Bosse nicht. Der Blick ist nach vorne gerichtet, naja oder besser gesagt nach oben, Richtung Sonne.

Der Kampf gegen dunkle Wolken und Dauerregen.

Die paar Sonnenstrahlen, die es geschafft haben sich durch den dichten Wolkenhimmel zu kämpfen, lassen sich an einer Hand abzählen. Umso wichtiger, sich mit guter Musik abzulenken und den Sommer doch noch nach Hause zu holen.

Das gelingt einem mit dem Track „Der Sommer“. Coole 80s-Sounds gepaart mit E-Gitarre und Electro-Beats, lassen dich, wenn auch nur für einen kurzen Moment, den trüben Alltag vergessen. Dafür sorgt Bosse in diesem Song, mit seinem bunten Hawaiihemd und versprüht junge Unvernunft, Freiheit und einfach pure Lebensfreude.

„Denn ich bin der König von Betonien / Und du die Kaiserin / Voll Asphalt, wie wir rollen / Richtung Ferien, du machst Nickerchen / Und ich fahr', wie wir rollen.“
Bosse - Sunnyside
Marco Sensche
Bosse - Sunnyside

Das Album macht einfach wahnsinnig viel Spaß und schafft es, einen bis aufs Herz zu berühren. Bosse besingt die großen und wichtigen Themen und trifft den heutigen Zeitgeist auf den Kopf. Gleichzeitig schafft er es, seinen vorherigen Werken und sich selbst treu zu bleiben. Ein wahres Meisterwerk und mein persönlicher Favorit. Ganz viel Spaß beim reinhören!

Wie viele Tracks hat das Album? 
25

Gibt es Features auf dem Album?
ja (Disarstar)

Welche Formate gibt es? 
Streaming, Download, CD & Vinyl

Loud Luxury & Cat Dealers mit Mistakes

BRANDNEU

BRANDNEU

Mehr von Bosse gibt's im delta radio Brandneu Stream!


Es läuft:
Loud Luxury & Cat Dealers mit Mistakes