Road Trip gefällig?

Euer letztes Geld ist für Foo Fighters Tickets draufgegangen. Das einzige Deutschland-Konzert steigt aber in München, wie kommt ihr ohne Geld hin und zurück? Wir geben euch billige Alternativen wie ihr von A nach B kommt.

Mietwagen-Transfer

Ihr wollt selber fahren, habt aber keine Lust nen Haufen Geld für den teuren Mietwagen auszugeben: Mietwagen-Transfer.

Die Autovermieter haben das richtige Auto für euch, wollen es aber in ner anderen Stadt haben. Ihr habt kein Auto, wollt aber in die Stadt.

Ihr zahlt nur den Sprit und überführt das Auto ansonsten kostenfrei, manchmal wird sogar der Sprit bezahlt: Klassische Win-Win-Situation.

Schaut mal bei Starcar oder Freifahrt vorbei, ob sie das passende Auto für euch haben.

Trampen

Es liegt so nahe und trotzdem macht es kaum noch einer: Daumen raus und los geht die Fahrt. Für alle die noch nie per Anhalter gefahren sind die wichtigsten Tipps:

  • Ihr habt ein bestimmtes Ziel? Schreibt es gut lesbar auf ein großes Pappschild
  • Praktisch denken: Wo können die Fahrer gut halten? Wo seid ihr gut sichtbar? Wo fahren Fahrer mit eurem Ziel?
  • Fahrt maximal zu zweit, für mehr Mitfahrer haben die Wenigsten Platz
  • Bei Tageslicht reisen: nachts nimmt euch wahrscheinlich keiner mit.

Kurierfahrt

Ihr habt zwar ne Karre, aber euch ist das Spritgeld ausgegangen: Verdient euch einfach während eures Road Trips was dazu.

Auf Onlineportalen wie uship, Bringhand oder Überbringer findet ihr kleine Kurierfahrten entlang eurer Tour. So werdet ihr zum Postboten und bessert die Benzinkasse auf.

Matratze von Hamburg nach Köln oder Hochzeitskleid von Berlin nach Kroatien. Die Grenzen des Möglichen bestimmt ihr. Und der Stauraum eures Autos.

Ohne diese Songs braucht ihr gar nicht erst losfahren!

The Proclaimers - 500 miles (I gonna be)

The Proclaimers – 500 miles (I gonna be)

Blur - Song 2

Blur - Song 2

The Killers - Mr. Brightside

The Killers – Mr. Brightside