Sony Music

Handys auf Konzerten: Diese Künstler nervt der Smartphone-Wahn

Egal welches Konzert: Überall wird mit dem Handy gefilmt und fotografiert. Pink hat keine Lust mehr darauf! Auch andere Künstler wehren sich dagegen.

Sony Music

Handys auf Konzerten: Diese Künstler nervt der Smartphone-Wahn

Egal welches Konzert: Überall wird mit dem Handy gefilmt und fotografiert. Pink hat keine Lust mehr darauf! Auch andere Künstler wehren sich dagegen.

Pink hat keine Lust mehr auf Konzertbesucher, die ihre Live-Show nur über ihren Smartphone-Bildschirm verfolgen. Wie die 38-jährige jetzt in einem Interview verriet, wünsche sie sich, dass die Leute mehr echte Gefühle zulassen:

Manchmal möchte ich ihnen die Smartphones aus der Hand reißen und sie umarmen.

Auch die Selbstinszenierung auf sozialen Plattformen wie Instagram stört sie.

Social Media führt dazu, dass jeder denkt, der andere hätte ein viel cooleres Leben. Nein! Instagram ist nicht das echte Leben. Ich wollte schon einen Account starten, auf dem ich nur die miesen Sachen zeige: Z.B. wie ich beim Aufwachen wirklich aussehe.

Diese Künstler nervt der Smartphone-Wahn auch

Annemaykantereit

Annemaykantereit sprechen das Problem anders an: in einem Song! „Du bist überall“ ist auf keinem Studio-Album, die Band spielt den Song aber trotzdem auf jedem ihrer Konzerte. Vorher fordert Sänger Henning May das Publikum auf, zumindest für diesen einen Song das Handy auszuschalten. Im Songtext von „Du bist überall“ spricht Henning May dann Klartext:

Das hört sich jetzt erst mal komisch an,
Aber es ist kein schönes Gefühl, bei 'nem Liebeslied die ganze Zeit mit einem Handy gefilmt zu werden
Den Scheiß guckst du dir eh nie wieder an
Und jetzt mal ganz im Ernst,
Wenn du die ganze Zeit so dastehst,
Der Typ hinter dir sieht überhaupt nichts und fuckt sich heimlich ab

Adele

Auch andere Künstler nervt das ständige Filmen und Fotografieren auf Konzerten. Vor wenigen Jahren wies die sonst so ruhig wirkende Adele einen Fan während einer Live-Show in die Schranken.

Dabei sagt sie:

Können Sie bitte mit dem Filmen aufhören? Ich stehe wirklich hier vor Ihnen, Sie können das alles in Echtzeit genießen, anstatt es durch die Kamera anzuschauen. Ich will wirklich, dass Sie die Show genießen, weil da viele Leute draußen stehen, die keinen Platz bekommen haben.

Ironischerweise wurde die Situation mit einem Handy gefilmt und fand so seinen Weg ins Netz.

Alicia Keys

Damit es zu solchen Szenen gar nicht erst kommt, ließ beispielsweise Alicia Keys auf ihren Konzerten die Smartphones der Besucher am Eingang versiegeln. Die Handys werden den Leuten so zwar nicht abgenommen, aber in verschließbaren Täschchen verpackt, die dann nur an speziellen „Unlock-Stationen“ außerhalb des Konzertsaals geöffnet werden können. Das System stammt von einem amerikanischen Start-Up und wurde zuvor bei Comedy-Shows in den USA getestet.

Ob sich das System wohl auch in Deutschland durchsetzt? Das strikte Handy-Verbot ist natürlich hart, scheint aber zu funktionieren: Bei diesem Live-Video von Alicia Keys sind keine Handys zu sehen, dafür aber umso mehr begeisterte Fans.