MØ - Interview
Thomas Skou
MØ - Interview
MØ - Interview
Thomas Skou
MØ - Interview
Von Burnout bis Motordrome

MØ – Gedankenkarussell auf Hochtouren

Coachella 2018 und das dritte Album wieder in den Top 10 der dänischen Charts. Sie hat uns erzählt, warum das zwar toll ist, sie aber trotzdem fast daran kaputtgegangen wäre.

Moderation
MØ - Interview
Thomas Skou
MØ - Interview

Pandemie und Pop-Musik

Das neue Album „Motordome“ hat ihr in der Pandemie sehr geholfen. Zuhause hat sie über die Jahre viele schlechte Angewohnheiten entwickelt und eben mit der Produktion der neuen Platte versucht diese Abzulegen. Sie selber sagt, dass grade das der Grund ist warum sie jetzt so happy ist. Es fühlt sich aber doch surreal an, weil es wie eingesperrt war und jetzt endlich frei sein kann. Das Album soll für Evolution und Veränderung stehen und dieses Gefühl auch an die Menschen vermitteln. Auch musikalisch stellt MØ sich um, bleibt aber dem Pop treu. Gleichzeitig fließen ältere und düstere MØ- Elemente mit ein. Besonders in „New Moon“ ist das zu hören. Deswegen fiel es ihr und ihrem Team auch so leicht diesen Song fertig zu stellen - grade mal 3 Stunden hat es gedauert. "Motordrome" ist ihr drittes Studioalbum - aber woher kommt der Titel eigentlich? Und was hat das mit ihrem Burnout zu tun? Hört euch jetzt das ganze Interview mit ihr an. 

MØ - Interview
Sony Music
MØ - Interview

Wie es fast zu viel wurde

Mö's Karriere ging in den letzten Jahren ganz steil bergauf. Nach zwei Alben inklusive Tourneen und Konzerten auf der ganzen Welt, merkt sie aber, wie viel sie sich zugemutet hat und wie selten eine Pause dabei war. Seitdem Beginn ihrer Karriere, läuft sie immer auf Hochtouren. Sogar die Frage steht im Raum, ob sie komplett mit der Musik aufhören soll. Viele dieser Erfahrungen verarbeitet sie aber auch auf dem neuen Album. Und am Ende realisiert MØ, wie groß die Liebe zur Musik ist. Der Song „Brad Pitt“ handelt zum Beispiel davon, dass man Fame und Geld nicht braucht, um „der Star in seinem eigenen Leben zu sein“. Während ihrer Pause hat sie es aber trotzdem und immer häufiger Lust Konzerte zu spielen. Aber welches war eigentlich das größte Konzert für sie bisher? Die Antwort auf die Frage hört ihr im Interview.

I think this album really was about trying to reconnect with myself and finding other ways to live. The desire to live better.
Delta Radio Musikspezial Interview

Wie es MØ nach ihrer Pause geht und was ihr Mutter mit dem Albumtitel zu tun hat erfahrt ihr hier im Interview. Also einfach mal anhören.

00:00

Wer ist Daniel?

Ihr hört Daniel immer im Musikspezial und im Vormittag. Und vielleicht habt ihr euch immer schon gefragt, wie Daniel eigentlich seine Pizza isst - okay, vielleicht habt ihr euch das auch nicht gefragt - aber die Antwort findet ihr trotzdem hier. Genauso wie seine Lieblingsmusik.

Daniel Deichbrand
Tim Näve
Daniel Deichbrand
Daniel Deichbrand
Tim Näve
Daniel Deichbrand

Hör dir noch mehr Interviews an

Demi Lovato mit Skin Of My Teeth

BRANDNEU

BRANDNEU

Du willst noch mehr neue Musik? Check unseren Brandneu-Stream aus.


Es läuft:
Demi Lovato mit Skin Of My Teeth