Jeff Hahn

Milky Chance vergessen ihren Gitarristen

Milky Chance waren gerade auf dem Weg zu einem Konzert in Madrid, doch dann ließen sie ihren Gitarristen versehentlich am Rastplatz stehen.

Jeff Hahn

Milky Chance vergessen ihren Gitarristen

Milky Chance waren gerade auf dem Weg zu einem Konzert in Madrid, doch dann ließen sie ihren Gitarristen versehentlich am Rastplatz stehen.

Milky Chance sind gerade auf großer Tour durch Europa. Nun passierte dem Kasseler Folktronica-Duo aber ein großes Missgeschick. Auf dem Weg nach Madrid geht ihr Tourbus, den sie sonst gerne auch mal zum Tonstudio umfunktionieren, plötzlich kaputt. Nach einer Weile findet sich ein Ersatz, der aber weniger luxuriös ausfällt. Es handelt sich um einen alten Reisebus, der Milky Chance wohl so sehr an ihre Schulzeiten erinnert, dass sie sofort anfangen, Klassenfahrt zu spielen.

Komplett abgelenkt vom Rumalbern im neuen Bus merken sie nicht, dass sie ihren Live-Gitarristen Antonio am Rastplatz stehen gelassen haben. Der 26-jährige begleitet Milky Chance schon seit 2015 auf allen Konzerten. Er ist also unverzichtbar für ihre Live-Show!

Erst nach einer Weile fällt ihnen auf, dass Antonio fehlt, woraufhin sie umdrehen und den ganzen Weg wieder zurückfahren, um ihn einzusammeln. Das Ganze hielten Milky Chance natürlich in ihrer Instagram-Story fest. 

Zu ihrer Show in Madrid sind Milky Chance zum Glück rechtzeitig und vor allem vollzählig angekommen. Wie so eine Show aussieht, könnt ihr euch in diesem Video vom Lollapalooza 2017 anschauen, natürlich inklusive Live-Gitarrist Antonio.