http://www.rock-am-ring.com

Rock am Ring und Rock im Park reagieren auf Anschlag in Manchester

Das Zwillingsfestival hat seine Sicherheitsbestimmungen geändert!

http://www.rock-am-ring.com

Rock am Ring und Rock im Park reagieren auf Anschlag in Manchester

Nach dem Anschlag auf ein Konzert von US-Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester ändern die beiden Festivals ihre Sicherheitsbestimmungen. Für das kommende Festivalwochenende sind Taschen, Rucksäcke und andere Behältnisse auf dem Festivalgelände untersagt. Erlaubt sind Handys, Portemonnaies, Schlüsselbund und Gürtel-und Bauchtaschen. Die Besucher werden gebeten alle nicht erforderlichen Gegenstände auf dem Campingplatz zu lassen, um den Betrieb am Eingang zu beschleunigen. Da auch das Mitbringen von eigenen Getränken untersagt ist, weist die Festivalleitung auf zahlreiche kostenlose Wasserstellen hin. Eine weitere Änderung wird sein, dass Pavillons auf dem Campingplatz erst ab 10 Personen, mit einer maximalen Größe von drei mal vier Metern erlaubt sind.