houseparty.com

Coronavirus: Videochat-Apps

Social Distancing ist das große Thema zur Zeit, aber es gibt mehr als genug Möglichkeiten, immerhin virtuell in engem Kontakt zu bleiben - mit Videochat-Apps. Wir haben für euch ein paar davon getestet, die mehr bieten als nur Video-Telefonie.

zoom.us

Zoom

Zoom ist eine App, die vor allem bei geschäftlichen Videokonferenzen gerne mal zum Einsatz kommt, weil sie ziemlich verlässlich ist. Ihr könnt sie aber natürlich auch privat von zu Hause aus nutzen, um mit euren Leuten in Kontakt zu bleiben. Das Coole daran ist, dass euch Zoom ein paar lustige Spielereien liefert, vor allem, wenn ihr mal nicht ganz so ausgeschlafen seid. Es gibt nämlich die Möglichkeit, über die Video-Einstellungen verschiedene Filter auf euer Gesicht zu legen, wie zum Beispiel den "schöne-Haut-Filter". Dazu könnt ihr die Leute am anderen Ende mit einem schicken Hintergrund überraschen. Damit sieht's dann halt nicht so aus, als würdet ihr faul im Bett liegen, sondern an einem Strand chillen. Und ihr müsst nicht mal aufräumen, während ihr per Video telefoniert, denn es gibt sogar einen virtuellen Hintergrund einer schön aufgeräumten Wohnung. 
Übrigens: Ihr könnt euch aus der Videokonferenz auch quasi fast unbemerkt davonschleichen. Dafür erstellt ihr ein Video von euch selbst und lasst es einfach in Dauerschleife abspielen, statt live im Gespräch dabei zu sein. Gute Option, falls mal die Blase drückt...

Zum Zoom Download

Zum Nachhören: Zoom

Dominik stellt euch die App "Zoom" vor.

00:00
houseparty.com

Houseparty

Die App Houseparty arbeitet nach einem ganz neuen Prinzip, denn ihr telefoniert nicht nur mit euren Freunden, sondern auch mit Freunden von Freunden. Wenn einer eurer Kontakte ein Gespräch startet, entsteht ein virtueller Raum, der auch bei euch selbst in der App zu sehen ist und ihr könnt diesem Raum dann beitreten und mitreden. Sobald ihr selbst drin seid, wird dieser Raum dann auch allen euren direkten Freunden angezeigt, die Houseparty nutzen und die können dann ebenfalls mit dazu kommen. So entsteht ziemlich schnell ein bunter Haufen aus verschiedensten Leuten, eben ganz ähnlich wie bei einer realen Houseparty. Und, weil auch Spiele gerne mal mit dazugehören, gibt's die in der App auch direkt für euch. Unter anderem das gute alte "Wer bin ich" - in dem Fall aber ohne Post-it-Zettel auf der Stirn. Ganz nett ist auch "Quick Draw". Einer der Teilnehmer zeichnet was in der App und die anderen müssen so schnell wie möglich erraten, was es sein soll. Daneben gibt's dann noch ein Quiz-Game und ein Kartenspiel. Houseparty ist gerade extrem gefragt, macht echt Laune und mit ein bisschen Kreativität könnt ihr via App mit euren Freunden virtuell anstoßen, essen oder auch in den nächsten Geburtstag feiern.

Houseparty zum Download

Zum Nachhören: Houseparty

Dominik hat für euch die App "Houseparty" getestet.

00:00
Yasir Eryılmaz

Bunch

Bei Bunch geht's eher weniger um's quatschen, sondern mehr um's gemeinsame Gamen. Ihr könnt euch mit Freunden per Videochat in Verbindung setzen und dann gemeinsam unterschiedliche Spiele spielen. Zum Beispiel gibt's ein Billardspiel, ein Promi-Quiz oder auch ein Malen-Raten-Spiel. Ganz witzig dabei: Die Köpfe eurer Leute sind bei allen Spielen eingeblendet, ihr seht also auch weiterhin die Reaktionen eurer Mitspieler.

Zum Bunch Download

hangouts.google.com

Hangouts

Wer mehr auf pure Videotelefonie ohne viel Schnickschnack steht, für den könnte Hangouts das richtige sein. Vor allem, wenn ihr mit mehreren Freunden auf einmal sprechen wollt. Bis zu 10 Leute sind möglich und es ist egal, ob ihr ein iPhone, Android-Smartphone, PC oder Mac habt, Hangouts funktioniert auf allen wichtigen Geräten. Kleine Einschränkung, jeder Teilnehmer braucht ein Google-Konto, denn die App gehört zu Google.

Zum Hangouts Download

facebook.com/jitsi

Jitsi Meet

Wenn ihr auf so Sachen wie Registrierung gar keinen Bock habt, dann hätten wir noch Jitsi Meet für euch im Angebot. Mit der App sind auch richtige Videokonferenzen möglich und sie funktioniert wirklich selbsterklärend, weil kein verstecktes Abo und keine Anmeldung nötig. Dazu sind die Videochats auch noch verschlüsselt und ihr könnt eure Freunde über einen Link einladen. Jitsi Meet gibt's übrigens nicht nur als App, sondern auch direkt für euren Browser auf PC oder Mac. Bislang war die App noch relativ unbekannt, durch Corona und Social Distancing klettert sie aber mittlerweile auch immer weiter Richtung Spitze der App-Charts.

Jitsi Meet downloaden

Zum Nachhören: Bunch, Hangouts & Jitsi Meet

Dominik macht den Kurzcheck von gleich drei Videochat-Apps.

00:00